Neue Unterrichtsmaterialien Plastik im Meer

Ostseeforscher und Museumspädagogen arbeiten aktuelles Umweltthema für unterschiedliche Schularten aus.

Neue Unterrichtsmaterialien »Plastik im Meer« entwickelt

»Plastik im Meer – Ursachen und Folgen für Meeresökosysteme«

Gemeinsame Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern, des IOW und des Deutschen Meeresmuseums Stralsund. Ladbar als PDF auf der Webseite.

Advertisements

Studie: Auf Felder aufgebrachter Dünger verschmutz Wasser über Jahrzehnte

Studie der Universität von Waterloo (März 2016) über gefährliche Nitratmengen im Trinkwasser, die für lange Zeit für massive Gesundheitsschäden sorgen können.

»Dangerous nitrate levels in drinking water could persist for decades, increasing the risk for blue baby syndrome and other serious health concerns, according to a new study.«

Fertilizer applied to fields today will pollute water for decades (Sciencedaily)

30 Jahre BMUB – Festival der Umwelt im Gasometer Berlin

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) wird 30 Jahre alt. Begangen wird das Jubliäum am 10. und 11. September mit einem Geburtstagsfest rund um Umweltthemen, als Festival der Zukunft im Gasometer und neuem Campus in Berlin. Weiterlesen

BfN-Infos zu Gewässer und Auenschutz

Informative Portal-Seite des Bundesamts für Naturschutz (BfN) zu Gewässer und Auen, unter anderem zur

  • Wasserrahmenrichtlinie (WRRL und Naturschutz)
  • Naturschutz und Bundeswasserstraßen
  • Hochwasserschutz
  • Gewässer- und Auenentwicklung
  • Bedeutung der Auen als Ökosystem
  • Fische
  • Bundesweiter Auenschutz
  • Veröffentlichungen und
  • Fachtagungen.

Weniger Öllachen in der Ostsee

Die Anzahl sowie die Größe der Öllachen in der Ostsee werden geringer. Dies zeigt ein neuer Bericht der Organisation HELCOM, ein Zusammenschluss der Ostseeanrainerstaaten und der EU. Weitere Langzeitbeobachtungen und Datensammlungen sind jedoch notwendig, um nicht identifizierbare Flüssigkeiten auf der Wasseroberfläche besser einschätzen zu können. Mehr auf der Seite der http://www.eu-koordination.de/umweltnews/news/wasser-meere/3685-2016-04-27-11-29-34

Oder direkt in der Pressemitteilung der HELCOM http://www.helcom.fi/news/Pages/Detected-oil-spills-in-the-Baltic-Sea-reach-all-time-low.aspx vom 27.4.2016

Tipps von »Rheines Wasser« zum Wasserschutz

Das Team von »Rheines Wasser« macht auf Basis der Forschungen ihres »schwimmenden Professors« Andreas Fath und der Hochschule Furtwangen zur Belastung des Rheins mit Mikroplastikabfällen Vorschläge zum Umwelt- und Gewässerschutz

Francesca Bortolotti Possato – und ihr ecoshuttle in Venedig

Francesca Bortolotti Possato leitet die Bauer Hotelgruppe und hat eine Vision, die traditionelle Bootsbetreiber auf den Kopf stellt! Sie plant für ihre Hotels ein »Eco-Shuttle«, mit Photovoltaik-Kollektoren auf dem Dach und elektrisch betrieben. Das Boot selbst ist ein Hybridboot und verfügt über einen Elektromotor und Dieselmotor.

Für dieses besondere Projekt hat sie sich Spezialisten ins Team geholt:
Francesco Fracassi (Ingenieur/Schiffsbauer). Ziel ist, dass das Boot emissionsfrei, geräuscharm und mit geringem Wellenschlag auf den Kanälen Venedigs fahren soll.

Sie hat die Hoffnung, daß andere nachziehen und auch umweltfreundliche Boote bauen. Eine Alternative gibt es schon seit Jahrhunderten – Ruderboote, angetrieben mit Muskelkraft…

Art from the Sea – Skeleton Sea Ausstellung in München

Art from the Sea bei Globetrotter München

Neue Austellung von Skeleton Sea im Globetrotter München. Am Donnerstag den 20.6. ist Vernissage mit Drinks & Snacks sowie einem Vortrag des Künstlers Xandi Kreuzeder

Anmeldung per E-Mail über die Veranstaltungs-Webseite.

VERNISSAGE VORTRAG & FILM / MEET & GREET

Donnerstag, 20. Juni 2013

Einlass ab 20:15 Uhr im Passageneingang – Globetrotter München, Isartorplatz 8-10

 

Tag gegen Wüstenbildung und Dürre

1994 ernannten die Vereinten Nationen dem 17. Juni als Aktionstag gegen Wüstenbildung und Dürre und die damit verbundenen Probleme wie Hunger, Armut und Vertreibung. Infoseite der UN zu:

1. Wüstenbildung ist ein globales Problem
2. Ursachen von Wüstenbildung
3. Wüstenbildung, Globales Klima und Artenvielfalt
4. UNCCD und Good Governance

17.06.: UN World Day to Combat Desertification