BBC/WDR Doku »Der Blaue Planet« im TV

Bei der schönen fünfteiligen Dokumentarreihe hat der SWDF in Ägypten, bei dem ich auch tauchen war und Mitglied bin, diese Produktion bei den Dreharbeiten vor Hurghada organisatorisch und filmtechnisch unterstützt. Für mich und andere ein Wiedersehen (Bericht SWDF) mit dem Tümmler Ferdinand und seinen Freunden.

Die Dreharbeiten betrugen mehr als drei Jahre, in 125 Expeditionen besuchte das Team 39 Länder und filmte auf jedem Kontinent und in jedem Ozean. Insgesamt mehr als 6.000 Stunden wurde auch bei Tauchgängen verbracht. Die Reise geht von bekannten Küsten bis in unbekannte Tiefseewelten. Vieles aus der Wasser Tier- und Pflanzenwelt ist erstmals zu sehen! Die Musik komponierte Hans Zimmer (mir persönlich ist sie auf Dauer manchmal zuviel, vor allem, wenn man sich zwei Folgen hintereinander anschaut!), die Kommentare spricht Axel Milberg. Die Serie ist klasse recherchiert!

Folge 1: Unbekannte Ozeane, 2: Leuchtende Tiefsee, 3: Faszination Korallenriff (Ergänzende Fakten), 4. Auf hoher See, 5: Unterwasserdschungel, 6: Extremwelt Küste und Making Of-Film: bis 2.4. ARD-Mediathek Deutschland!

Advertisements

Feiner Erklärfilm über Meere und Meeresschutz

Der animierten Erklärfilm zum Thema Meere und Meeresschutz zeigt, wie faszinierend der Lebensraum Meer ist, aber auch die Probleme wie Überfischung, Übersäuerung und Vermüllung. Der Film ist gut geeignet für die Bereiche Globales Lernen und Umweltbildung.

Weiterlesen

Heute ist Tag des Meeres

Heute ist der »Tag des Meeres«, begründet wurde der UN-Aktionstag durch die Gipfelkonferenz 1992 in Rio http://www.worldoceanday.org/.
Weitere Infos unter http://www.un.org/depts/los/reference_files/worldoceansday.htm
oder auch bei Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Meeres

Wie wäre es mal mit einem kleinen Strandspaziergang am Meer oder auch an einem Fluss, Bach oder See – verbunden mit einer kleinen Aufräumaktion? Nur 20 Minuten, wenn jede/r das machte, wäre schon viel getan!

Today is World Ocean Day http://www.worldoceanday.org/
Twitter https://twitter.com/worldoceansday

https://utopia.de/welttag-der-meere-mikroplastik-verseucht-die-ozeane-worldoceansday-2249/

Del Mare – ozeanblauer Tisch von Eduard Locota

Lose yourself in the hypnotic blue depths of this ocean-inspired table

Bericht über den besonders schön gestalteten Tisch des rumänischen Künstlers Eduard Locota: Der Tischfuß ist aus Marmor, blaue Farbschichten aus Expoxy Glass, das Besondere an »Del Mare« sind die Farbspiele bei wechselnden Lichtbedingungen.

Ps Heute am 25.5. ist der »International Towel Day«, Gedenken an Douglas Adams!

MS Wissenschaft auf Tour – Meere und Ozeane

Auch im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane geht die MS Wissenschaft wieder auf Tour. Die Reise dauert vier Monate. Vom 3. Mai bis zum 6. September ist das Ausstellungsschiff in Nord- und Mitteldeutschland unterwegs (siehe Tourplan).

Weiterlesen

MOOC: Online-Vorlesung mit international führenden Meeresforschern

In einer neuen Vorlesungsreihe, dem Massive Open Online Course (MOOC) »One Planet – One Ocean: From Science to Solutions«, informieren renommierte Meeresforscher ab heute zehn Wochen lang über die Zusammenhänge im Ozean.

Die Vorlesungen starten am 25. April 2016 und enden am 3. Juli. Jede Woche beschäftigen sich die Kursteilnehmer mit einem klar umrissenen Thema. Jede Einheit umfasst ein zehnminütiges Video, umfangreiches Begleitmaterial und interaktive Aufgaben. Mehr auf der Seite des Wissenschaftsjahres.

Forscher prognostizieren Veränderungen im Ökosystem der Nordsee https://www.wissenschaftsjahr.de/aktuelles/alle-aktuellen-meldungen/april-2016/online-vorlesung-mit-international-fuehrenden-meeresforschern.html

Eine Anmeldung ist ab sofort unter www.oceanmooc.org oder direkt auf der Webseite von SDSN möglich.

Forschung: Wasserverunreinigung der Ozeane durch Pharmaka

Umweltauswirkungen von Pharmazeutika auf die Meere sind noch unbekannt. Forscher in Cádiz studieren sie mithilfe von Seeigeln, Muscheln und Krabben, die als Bioindikatoren für die Wasserqualität gelten.

Weiterlesen

Riesige Plastikmengen gelangen ins Meer

Schätzungen zufolge gelangen fünf bis dreizehn Millionen Tonnen jährlich in unsere Meer, Tendenz stark steigend. Bisher schätzen Forscher, das die gesamte Masse des schwimmenden Plastiks zwischen 6.350 und 245.000 Tonnen beträgt. Allerdings war unklar, wie viel sich bereits irgendwo abgelagert hat und vor allem, wie viel fortlaufend dazukommt. Weiterlesen