Klimawandel Steigende Meere – Beitrag in der Deutschen Welle

Beitrag in der Deutschen Welle über den Klimawandel und den Anstieg des Meeresspiegels.

Der UN-Klimarat (IPCC) hat eine Arbeitsgruppe, die sich mit den verschiedenen Studien zur Berechnung des maximal möglichen Pegelanstiegs des Meeresspiegels befasst. Die Schätzungen bezogen meist den vermutlich größeren Anstieg aufgrund schmelzender Eismassen der Arktis nicht ein (da dort Daten fehlen). Dies soll im nächsten Bericht (Veröffentlichung 2013) anders werden.

Nun liefert eine Studie von Wissenschaftlern der Universität Wageningen und des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (veröffentlich in »Nature Climate Change«).
Laut Prognosen des Berichts sollte selbst beim 2Grad-Ziel (Begrenzung der globalen Erwärmung auf zwei Grad Celsius, wie von der internationalen Gemeinschaft angepeilt) es einen Anstieg des globalen mittleren Meeresspiegels geben. Bis 2300 um 1,5 bis 4 Meter höher liegend als heutzutage. 2,7 Meter gilt in der Studie als bester Schätzwert. Die Konsequenzen für die Küstenregionen der Welt und der vielen Megastädte am Meer (Tendenz steigend) wären verheerend.

Advertisements

Experiment zum Anstieg des Meeresspiegels & Flood-Map

Wie hoch steigt der Meeresspiegel, wenn die gesamte Weltbevölkerung ins Meer geht? Diese Frage wollte die ARD-Sendung Kopfball beantworten und startete dafür ein Experiment in Bonn. 120 Rettungsschwimmer sprangen ins Becken und der Wasserspiegel stieg.

Bericht der Lokalzeit aus Bonn in der WDR-Mediathek

Den Anstieg des Meeresspiegels zeigt auch die Flood-Map

Higher Sea level – Flood Map : Water Level Elevation Map (Beta) http://floodmap.net/ You have to click on the map to get/set the flood water level at the location. »Flood Map application is a small contribution using our programming skill towards the fight against natural disaster like flood & probably save a life.«

Weltmeere – Wissen interaktiv

Zum Erkunden der Weltmeere unseres blauen Ozeans gibt es ergänzend zur Sendereihe »planet wissen« eine flash-animierte Informationseinheit auf der Webseite, Steuerelement ist ein Maschinentelegraf.

Themen sind u.a. die verschiedenen Meere und Ozeane, das globale marine Förderband (mit Informationen über die einzelnen Ströme) und von Tiefenschichten (mittelozeanischer Rücken in mehr als als -11.000 Metern Tiefe) bis zum klimabedingten Anstieg (ein Szenario von bis zu 61 Metern, wenn das antarktische Eis vollständig abgeschmolzen ist)…

Zur Seite von planet wissen Weltmeere