Wasser-Tipps: Bewässerung im Sommer

Wasser Tipps von Anstiftung Ertomis im Gartenteil
http://anstiftung.de/urbane-gaerten/praxisseiten-urbane-gaerten/1442-wasser1

Links Urlaubsbewässerung Sören

Urlaubsbewässerung, DIY – irrigation system

Empfehlenswert und informativ zu dem Thema ist auch das Buch von Gartenexpertin Dorothée Waechter »Gärtnern (fast) ohne Gießen«, erschienen im Thorbecke Verlag.

Was verhindert, dass die Scheiben im Auto beschlagen?


Kurzer Infofilm bei Wer weiß denn so was?

Viele haben in ihrem Auto eine Klimaanlage, die sie einschalten können und die Scheiben klären sich meist wieder schnell.

Falls man keine hat: Dieser Tipp zeigt eine interessante Alternative: 
 mit Etwas Quarzsand und Kalk (enthalten in Katzenstreu) in einem Beutel ist geholfen, einfach in einen Beutel unter die Scheibe legen und die Scheibe beschlägt nicht mehr so schnell.

Pellkartoffeln oder Salzkartoffeln?

Lieber Pellkartoffeln – die Schale fungiert als Schutzschicht und Stoffe werden nicht so leicht ausgespült. In der Schale selbst stecken eher Pestizide und Düngemittel. wenn möglich Biokartoffeln bevorzugen. Und wann kann man das Salz ins Wasser geben?
Vor dem Kochen. Dann kocht das Wasser schneller, Salz wird später auch nicht vergessen.  Das Salzwasser hat zwar höheren Siedepunkt, d.h. es muß heißer sein, um zu kochen. Aber aufgrund der geringeren spezifischen Wärmekapazität benötigt es weniger Energie, um auf dieselbe Temperatur zu kommen wie ungesalzenes Essen. Einziger Nachteil: Flecken am Boden des Topfes, Salz geht mit dem Metall eine chemische Verbindung ein.