Handlungsbedarf beim Umgang mit Plastikmüll – Vorträge von Braungart & Carus am 2.5. Hamburg

Der Bundesverband Meeresmüll e.V. lädt am Rande seiner Jahreshauptversammlung zur Podiumsdiskussion

Montag, 2. Mai von 15 bis 18:30 Uhr
im EPEA Showroom Schauenburger Str. 61, 20457 Hamburg

zu zwei Impulsreferaten zum Thema:

Weiterlesen

Europäischer Tag der Meere / European Maritime Day 2014

Heute ist der Europäische Tag der Meere (European Maritime Day). Dazu finden einige Veranstaltungen statt:

European Maritime Day-Conference
Treffen von rund 1.000 Wissenschaftlern, Politikern und Persönlichkeiten aus Verwaltungen und Organisationen aus europäischen Ländern an Meeresküsten – dieses Jahr in Bremen.

Weiterlesen

1914 Hans Warne – Mein 20. Jahrhundert

1914 Mit einem Photoapparat im Seesack bricht der 14 jährige Schiffsjunge Hans Warns zu seiner ersten großen Fahrt auf…  Er reist mit einem großen Segelschiff, dem Hamburger Viermastsegler »Herbert« Salpeter. Dieser ist im Einsatz des Deutschen Reichs und der erste Weltkrieg ist nah.

Weiterlesen

Gründungsversammlung der Portuguese Marine Litter Association

Lissabon, 25.11.2013

Heute am 25.11. findet in Lissabon die Gründungsversammlung der Portuguese Marine Litter Association (APLM – Associação Portuguesa do Lixo Marinho) statt.

Am Donnerstag, 28.11. wird in Hamburg (im EPEA Showroom) das Deutsche Pendant gegründet, der Bundesverband Meeresmüll (englisch German Marine Litter Association). Gastgeber ist das Hamburger Umweltinstitut e.V. Weitere Infos folgen in Kürze.

Today, nov. 25th founding of Portuguese Marine Litter Association (APLM – Associação Portuguesa do Lixo Marinho) at Lissabon, Portugal. At Thursday Nov 28th founding of German Marine Litter Association (german: Bundesverband Meeresmüll) at Hamburg at EPEA Showroom. More information soon.

Wasserrutsche – Sause durch den Hinterhof

Eine 150 Meter lange Wasserrutsche, quasi als Seitenausgang eines Hotels. Das Hotel Europäischer Hof in Hamburg nutzt seinen Innenhof für eine Wasserrutsche in die Eurotherme. 
Ein überraschender Anblick, so etwa fünfzig Meter vom Hauptbahnhof entfernt.

Sause durch den Hinterhof
Eine tolle Fotoentdeckung meines Design-Kollegen Andreas Maxbauer :-)

Splish – splash!
150 Meter Water slide to Eurotherme at Hotel Europäischer Hof at Hamburg :-)
Picture by my design colleague Andreas Maxbauer.

Meereswettbewerb für Schüler auf Medienschiff Aldebaran

Deutschlandweit sind Schüler ab der 9. Klasse aufgerufen, sich mit eigenen Forschungsideen um eine einwöchige Ausfahrt auf dem Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN zu bewerben.

Jahresthema 2013 des Meereswettbewerbs sind Biologische Vielfalt, Stickstoffkreislauf und Klimawandel.

 

Eine Jury aktiver Wissenschaftlern (darunter namhafte Instituten, wie das Alfred-Wegener-Institut (Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung) AWI und dem Deutschen Meeresmuseum Stralsund) nominieren die Sieger-Teams. Diese dürfen an den Forschungsexpeditionen im Rahmen der Sommerferien zusammen mit einem Wissenschaftler aus ihrem Forschungsgebiet teilnehmen. Der Meereswettbewerb wurde vielfach ausgezeichnet und ein Team wurde 2012 mit einem Beitrag zum Thema »Plastikmüll im Meer« Bundessieger bei »Jugend forscht«.

Bis zum 15. April 2013 können Bewerbungen eingereicht werden!

Plastic Planet von Werner Boote im MKG Hamburg

Filmreihe im Rahmen der Ausstellung »Endstation Meer? Das Plastikmüll-Projekt«

»Plastic Planet«, Regie: Werner Boote
Webseite zum Film http://www.plastic-planet.de/
2009, 95 min., in deutscher Sprache

15 Uhr, Design-Lounge
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorplatz
20099 Hamburg
www.mkg-hamburg.de

Nachhaltigkeit – eine Utopie? Der Ausblick im MKG Hamburg

Veranstaltung in Verbindung mit der Ausstellung Endstation Meer? Das Plastikmüll-Projekt

Im Gespräch:

  • Prof. Dr. Harald Welzer / FuturZwei. Stiftung Zukunftsfähigkeit
  • Prof. Jörg Stollmann / United Bottle Group
  • Bernd Draser / ecosign Akademie für Gestaltung
  • Eckard Foltin / Leiter des Creative Centers, Bayer Material Science AG

Moderation: Markus Brauck / DER SPIEGEL

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Design-Lounge, MKG Hamburg (2. OG),

Steintorplatz
20099 Hamburg
http://www.mkg-hamburg.de

Beginn der Veranstaltung um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Der Eintritt für die Veranstaltung ist im Museumseintritt inbegriffen

Reduce, Reuse, Recycle? Umgang mit Müll im MKG Hamburg

Im Rahmen der Ausstellung »Endstation Meer?« in Hamburg

Im Gespräch

  • Reinhard Fiedler / Leiter Kommunikation und Innovation, Stadtreinigung Hamburg
  • Dr. Benjamin Bongardt / Experte für Kreislaufwirtschaft, NABU
  • Dr. Anke Boisch / Abteilungsleiterin Ressourcenwirtschaft und Technik, Stadtreinigung Hamburg
  • Helmut Schmitz / Leiter Public Affairs, Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH
  • Hartmut Schenk / Bereichsleiter Klärwerke, HAMBURG WASSER

Moderation: Dr. Dirk Asendorpf / Wissenschaftsjournalist

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Design-Lounge, MKG Hamburg (2. OG),
Steintorplatz
20099 Hamburg
http://www.mkg-hamburg.de

Beginn der Veranstaltung um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Der Eintritt für die Veranstaltung ist im Museumseintritt inbegriffen.

Plastik – Der Fluch der Meere im MKG Hamburg

Filmreihe im Rahmen der Ausstellung »Endstation Meer? Das Plastikmüll-Projekt«

Plastik – Der Fluch der Meere
Ein Film von Max Mönch und Friedemann Hottenbacher,

ARTE/ZDF, 2012, 52 Min., in deutscher Sprache, mit freundlicher Unterstützung von ARTE

Die beiden Filmmacher befragten Wissenschaftler zum aktuellen Forschungsstand begleiteten ein Expeditionsteam auf der Suche nach einem Müllstrudel im Südpazifik – mit erschreckenden Erkenntnissen.

15 Uhr, Design-Lounge

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorplatz
20099 Hamburg
http://www.mkg-hamburg.de