Broschüre Lebendige Gewässser in NRW

Gewässer sollten nicht nur sauber, sondern auch naturnah sein. Hier kann die 28-seitige Broschüre des NRW-Umweltministeriums »Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen« als PDF geladen werden. Sie informiert über den aktuellen, allgemeinen Zustand der Gewässer in NRW, erläutert politische Schwerpunkte der Landesregierung zum Schutz der Gewässer und beschreibt erfolgreiche Projekte zur Renaturierung von Flüssen und Bächen in NRW. Maximal 3 Exemplare können als kostenfreie Druckversion bestellt werden. Dank an Ralph für den Tipp.

Zur Broschürenbestellung »Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen« http://www.umwelt.nrw.de/extern/broschuerenbestellung/#5137

Advertisements

Samstag ist Lange Nacht der Museen in Düsseldorf – z.B. Aquazoo

Am Samstag, 20.4.2013 ist wieder Lange Nacht der Museen.

Auch der Aquazoo ist dabei. Diesmal gilt das Motto: Wasser – Quelle des Lebens. Zu beobachten gibt es beispielsweise auch Seesterne, Korallenfische und Quallen – in bestem Licht, dazu viele Infostände zu den verschiedensten Umweltschutzthemen und einen Blick hinter die Aquarientechnik kann man riskieren.

Weiterlesen

Edelkrebs-Kartierer NRW – Termine für Schulungen 1. Halbjahr

Es werden wieder kostenfreie Schulungen für angehende Edelkrebs-Kartierer in Nordrhein-Westfalen NRW angeboten:

Mittwoch 13.03.13   
18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhrin Münster (bereits ausgebucht!)
Ersatztermin 12.03.2013 > Bitte Veranstalter fragen!

LFV Westfalen und Lippe e.V., Sprakeler Str. 409, 48159 Münster

Montag 18.03.13    
18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr in Menden
Naturschutzzentrum Arche Noah, Zur Arche 3, 58706 Menden (Sauerland)

Mittwoch 20.03.13   
18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr in Bad Salzuflen
Umweltzentrum Heerser Mühle, Heerser Mühle 1-3, 32107 Bad Salzuflen

Donnerstag 21.03.13  
18.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr in Duisburg
Landessportbund NRW, Haus der Verbände, Friedrich-Alfred-Str. 25, 47055 Duisburg. Besonders für Taucher geeignet!

Samstag 23.03.13 
14.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr in Leverkusen
Naturgut Ophoven, Talstr. 4, 51379 Leverkusen

Themen

  • Gefährdungssituation der heimischen Flusskrebse
  • Anmerkungen zur Biologie von Flusskrebsen
  • Bestimmung der in NRW vorkommenden Flusskrebsarten
  • Möglichkeiten des Nachweises von Flusskrebsen
  • Fragen zum Thema Flusskrebse
  • Ausgabe von Krebsreusen

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!
Weitere Infos unter www.EdelkrebsprojektNRW.de

Flusskrebse in der Natur und Aquaristik – Vortrag Aquazoo Edelkrebsprojekt NRW

Dr. Michael Groß: Flusskrebse in der Natur und Aquaristik

Einheimische Flusskrebse gab es früher in nahezu allen Gewässern Deutschlands. Heute sind sie unmittelbar vom Aussterben bedroht. Dr. Harald Groß, Leiter des Edelkrebsprojektes NRW, stellt die interessante Lebensweise der verschiedenen Arten vor und zeigt Möglichkeiten für ihren Schutz auf.

Sonntag 20.1.
Aquazoo Düsseldorf
Kaiserswerther Straße 380,
40474 Düsseldorf
Vortragssaal

Edelkrebse kartieren

Das Edelkrebsprojekt NRW dient zum Schutz und zur Stützung der heimischen Flusskrebsbestände. Ein besonderes Ziel ist die Verringerung der Gefährdung durch die »Krebspest«, um auch in der Aquakultur befindliche Edelkrebsbestände zu erhalten.
Dazu werden (auch durch geschulte Laien) heimische Flusskrebse wie Edelkrebs und Steinkrebs, aber auch Bestände der nicht einheimischen Tierarten erfasst (kartiert).

Aktuelle Kartiererkurse des Edelkrebsprojekts NRW und viele weitere Informationen  www.EdelkrebsprojektNRW.de

Da es gut zum Thema passt: WDR-Filmbericht über eine ungewähnliche Naturidylle,
ein stillgelegtes Freibad in Bad Salzuflen als Unterwasserbiotop und neuer Lebensraum für Edelkrebse.